Während es im Neckartal noch regnete, bereitete sich das Kochertal auf seinen ersten Kdrei-Besuch vor. Rechtzeitig bei Ankunft der beiden Kdrei-Mobile, scheinte die Sonne und machte den Tag zu einem echten Kdrei-Tag. Eine Gruppe vergnügte sich in der Kunsthalle bei Tomi Ungereres witzigen, erotischen, politischen, kindischen und kritischen Zeichnungen während sich die 2. Gruppe unerwarteter Weise für das Museum Würth in Künzelsau entschieden hatte. Anschliessend ging es dann gemeinsam gegenüber ins Sudhaus, um bei leckerer Currywurst und Pommes sich für den Stadtrundgang zu stärken. Alle Beteiligten mussten anerkennend feststellen, das die Substanz der Stadt und das angebotene Eis beim Italiener einen Besuch wert ist.

Ungerers Empfangsschild
Würths Empfangsschild
Würths Museum
Würths Fassade
Stilvolle Currywurst.
Das Gruppenbild.
Das Sudhaus-Bier.
Das war lecker.
Espresso muss sein.
Na jetzt sind sie endlich da.

Skyline Schwäbisch Hall, die Stadt an der Kocher.
Aussenklo-Schw. Hall. Siehe auch Leonberger Seite.
He's the king.
All the world's a stage...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.